Skip to main content

Was ist Rizinusöl und wie wirkt es?

 

Rizinusöl – Wirkung und Anwendung für Haut, Haare, Wimpern

Rizinusöl haut

 

Rizinusöl ist eine Alternative, wenn Sie vorhaben, bei gesundheitlichen und kosmetischen Problemen die chemische Keule zu vermeiden.

Bereits in der Antike fand die Pflanze Verwendung. In Europa geriet sie später für eine lange Zeit medizinisch in Vergessenheit. Im 19. Jahrhundert trat Rizinus von Westindien aus einen weltweiten Erfolgsweg als Heilpflanze erneut an. 

 

Rizinusöl Bio für Haut & Haar 200ml

18,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei Amazon kaufen

 

 

Die Heimat der Pflanze sind die Tropen und Subtropen Afrikas sowie der Nahe Osten. Dort kommt die Pflanze in der Gestalt eines Baumes mit einer Höhe von zehn Metern oder mehr vor. Seinen optimalen Lebensraum findet der Rizinus auf sonnigen Plätzen, die ihm ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stellen. 

Rizinusöl Pflanze wächst in AfrikaDer Rizinus hat große Blätter (bis zu 70 Zentimeter) und lange, wasserhaltige Blattstängel. Seine Blüten sind grüngelb und unscheinbar. Weiterhin besitzt er rotbraune, mit weichen Stacheln versehene Kapselfrüchte. Die Samen sind bohnenförmig. 

Mittlerweile ist Rizinus in Mitteleuropa verbreitet, wo er verwildert vorkommt und oftmals an Schotterflächen und Wegrändern zu finden ist. 

Sowohl ein gewerblicher Anbau als ein weltweiter Verkauf von Rizinus erfolgen in Mittelmeergebieten, China, Äthiopien und Indien. Weiterhin in Brasilien, Paraguay, Thailand, Vietnam, Südafrika und Angola. 
Mit dem Samen der Pflanze lassen sich hochwertige Öle für Weichmacher, Lösungsmittel, Farben, Lacke und Schmiermittel herstellen. Grundsätzlich handelt es sich bei Rizinus um eine schnellwüchsige Pflanze, die unter idealen Bedingungen innerhalb weniger Monate eine Höhe von bis zu fünf Metern erreicht. 
Vor allem das aus dem Samen der Pflanze gewonnene Rizinusöl findet weltweit viele Anwendungsmöglichkeiten. Nennen lässt sich hier die Pflege der Haare, Haut, Wimpern und Augenbrauen.

 

Was ist Rizinusöl und wie wirkt es?

Das Pflanzenöl entsteht aus dem Samen eines tropischen Baumes (Wunderbaum) aus der Familie der Wolfsmilchgewächse durch Kaltpressung, Heißpressung oder Extraktion. Obwohl der Samen Ricin, einen hochgiftigen Stoff enthält, lässt sich aus ihm in der Naturheilkunde verwendbares Rizinusöl gewinnen. Der Grund ist, der Giftstoff geht nicht in das Öl über. Das bedeutet, Rizinusöl ist nicht giftig. Weiterhin ist es leicht gelblich, nahezu geruchlos und dickflüssig.

Rizinusöl besteht zu einem Anteil von mehr als 80 Prozent aus Ricinolsäure. Weitere Bestandteile sind Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure und Stearinsäure. Des Weiteren in kleineren Mengen Eisösensäure und Arachinsäure. Der Schmelzpunkt des Öls liegt bei minus fünf Grad Celsius, der Erstarrungspunkt zwischen minus dreizehn und minus 20 Grad Celsius. Kommt Rizinusöl mit Luft in Berührung, verdickt es. Trotzdem trocknet das Öl nicht aus. 

Bio Rizinusöl Flasche

 

Bewahren Sie Rizinusöl am besten bei normaler Zimmertemperatur in einem dunklen Schrank auf. Als Gefäß eignet sich eine braun getönte Flasche.

 

 

 

Rizinusöl Wirkung

Rizinusöl lässt sich sowohl in der Medizin als in der Kosmetik innerlich und äußerlich anwenden. Weiterhin ist es Bestandteil vieler Arzneimittel und dient als Hilfsstoff für Sexualhormone und Augentropfen. 

Am bekanntesten ist die positive Wirkung des Öls bei Verstopfung. Äußerlich wirkt Rizinusöl bei vielen Erkrankungen der Haut positiv. In der Technik lässt sich Rizinusöl einsetzen, weil es Hydroxygruppen enthält. Diese machen aus dem Öl ein Bindemittel in Lacken, die an der Luft trocknen. Gleiches gilt für Dispersionsfarben. Weiterhin garantiert Rizinusöl eine gute Haftbarkeit auf metallischen Oberflächen.

Mehrere Studien beweisen, dass Rizinusöl positiv auf die Muskelzellen im Darm wirkt und bei Schwangeren die Wehentätigkeit fördert. Im Zwölffingerdarm erfolgt die Aufspaltung des Öls. Hierzu bildet sich in der Darmwand ein Hormon, welches in den Blutkreislauf gelangt und Bauchspeicheldrüse und Gallenblase aktiviert. Ein auf diese Weise gebildetes Sekret ermöglicht die Verdauung und Aufspaltung des Öls in Fett- und Ölsäuren sowie Glycerin.

Durch die Verdauung entsteht Ricinolsäure, welche natürliche Histamine freisetzt. Diese setzen die Muskulatur im Darm in Bewegung. Weiterhin erfolgt eine Weitergabe von in der Leber deponierten Giften und Schwermetallen in den Zwölffingerdarm und die Ausscheidung dieser mit dem übrigen Darminhalt über den After.

 

Rizinusöl – Anwendung

Unter Bio Rizinusöl versteht sich kalt gepresstes Rizinusöl, bei dessen Herstellung keine gesundheitsschädliche Stoffe Verwendung finden. Sowohl kalt gepresstes Öl als auch die Biovariante des gelten als hochwertige Öle, wobei qualitativ am hochwertigsten das Bio Öl ist.

 

Rizinusöl in der Kosmetik

Kosmetik und RizinusölNeben der medizinischen Verwendung eignet sich reines und kalt gepresstes Rizinusöl sowohl zur Gesichts- und Hautpflege. Das Öl macht Ihre Augenbrauen weich und geschmeidig. Die Härchen sehen gesünder und stärker aus, sodass der Eindruck von dichteren Augenbrauen entsteht.

Wunder bewirkt das Öl bei der Pflege von Wimpern und Haut nicht. Mehr hierzu weiter unten. Wegen seiner Zähflüssigkeit lässt sich Rizinusöl leicht in Cremes, Salben, Lippenstiften, Wimperntuschen und Schaumbädern verwenden.

 

Rizinusöl zur Hautpflege

Wahre Wunder bewirkt Rizinusöl an Ihrer Haut. Das Öl spendet der Haut Feuchtigkeit und schützt sie auf diese Weise. Obendrein fördert es die Kollagenproduktion, macht die Haut weicher und glättet Fältchen. 
Weniger bekannt sind andere Wirkungsweisen des Öls, wie die Heilungsbeschleunigung bei Hautverletzungen aller Art.

 

Rizinusöl – medizinische und homöopathische Verwendung

Abführen mit Rizinusöl Die Anwendungsmöglichkeiten von qualitativ hochwertigem Rizinusöl sind vielfältig. Eine Einreibung mit dem Öl oder eine Auflage hilft gegen Tumore. Des Weiteren bei arthritischen Schmerzen, Warzen, oder Altersflecken. Zudem leistet das Öl gute Dienste bei brüchigen Haaren. 

Medizinische Verwendung findet es bei Verstopfung sowie bei der Darmreinigung. Hier reicht es aus, wenn Sie ein bis zwei Esslöffel zu sich nehmen. Die Wirkung setzt nach zwei bis vier Stunden ein. Gegen Hautkrankheiten lässt sich das Öl äußerlich anwenden. 

Weitere Verwendung findet das Öl in homöopathischen Zubereitungen oder bei Heilfastenkuren. Letztere beinhalten oftmals einen Rizinustag, bei dem ausreichende Wasserzufuhr wichtig ist, um Kopfschmerzen oder Austrocknung zu vermeiden.

 

 

Den Darminhalt optimal abführen mit Rizinusöl

Hilf Rizinusöl gegen VerstopfungenRizinusöl ist ein bekanntes und wirkungsvolles Abführmittel. Der Grund hierfür ist, dass sich durch die Einnahme des Öls auf nüchternen Magen Enzyme in Ihrem Dünndarm freisetzen. Die Folge ist eine Reizung der Darmschleimhaut und eine Hemmung der Aufnahme von Natrium und Wasser aus dem Darm. Gleichzeitig gelangen vermehrt Elektrolyte und Wasser in den Darm, was einen weicheren und voluminöseren Stuhl bewirkt. Letztendlich erhöht sich die Darmtätigkeit, was den gewünschten abführenden Effekt bewirkt. 

Trotzdem gilt: Wenn Sie oftmals unter Verstopfung oder einem Völlegefühl leiden, tun Sie gut daran, einen Arzt aufzusuchen, der die Ursache aufklärt. In vielen Fällen hilft hier eine Umstellung der Leben- und Ernährungsweise. 

Aus diesem Grund spielt Rizinusöl eine wesentlich wichtigere Rolle bei Maßnahmen zur Entgiftung des Körpers. Dies gilt vor allem, da viele Mediziner der Meinung sind, dass ursächlich für Erkrankungen wie Alzheimer, multiple Sklerose und andere im Körper angesammelte Umweltgifte und Schwermetalle sind. Zumindest schwächen Umweltgifte das menschliche Immunsystem und beeinträchtigen das allgemeine Wohlbefinden negativ.

 

Rizinusöl für die Haare – fördert das Haarwachstum und hilft gegen Haarausfall

Rizinusöl mach Haare schönRizinusöl eignet sich hervorragend zur Ergänzung Ihrer täglichen Haarpflege. Wenn Sie es regelmäßig in die Haare einmassieren, pflegt es die Kopfhaut und Sie bekommen weiche und glänzende Haare. Zu diesem Zweck verfügt das Öl über spezielle Eigenschaften, die es tief in die Haut einziehen lassen und gleichzeitig einen Hautschutz aufbauen. 

Grundsätzlich ist es am besten, wenn Sie für die Haarpflege kalt gepresstes Öl verwenden. Bei diesem unterliegen die Ölsamen bei der Herstellung keiner hohen Temperatur, sodass alle wertvollen Substanzen erhalten bleiben. 

Bei sprödem und trockenem Haar tragen Sie das Öl auf das frisch gereinigte Haar auf. Hierfür das im Wasserbad angewärmte Rizinusöl in die handtuchtrockenen Haare einmassieren und zwei Stunden oder mehr einwirken lassen. Bei geschädigtem Haar eine längere Einwirkungszeit wählen. Vor der Behandlung mit Rizinusöl das Haar sorgfältig ausbürsten, damit das Öl jedes einzelne Haar erreicht. 

Haarausfall ist ein natürlicher Vorgang. Haare besitzen mehrere Wachstumsphasen, weswegen sie ausfallen und nachwachsen. Wer mehr als 100 Haare täglich im Waschbecken findet, tut gut daran, sich Gedanken zu machen. 

Rizinusöl ist in der Lage, vermehrtem Haarausfall entgegenzuwirken. Hierfür enthält es Inhaltsstoffe wie Rosmarinöl. Wunder lassen sich bei vermehrtem Haarausfall von Rizinusöl nicht erhoffen. Vor allem, wenn es sich um genetisch bedingten Haarausfall handelt. Nicht abstreiten lässt sich, das Rizinusöl die Haare pflegt und sie gesund hält.

 

Rizinusöl Bio für Haut & Haar 200ml

18,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei Amazon kaufen

 

 

Rizinusöl für die Haut

Rizinusöl HautNicht allen Menschen ist bekannt, das Rizinusöl sich hervorragend zur Pflege der Haut verwenden lässt. Grundsätzlich macht es Ihre Haut zart und geschmeidig. Weiterhin enthält das Öl viele ungesättigte Fettsäuren und regt die Kollagenproduktion an. Bei Letzterem handelt es sich um ein Eiweiß, das für die Spannkraft der Haut sorgt. 

Rizinusöl ist grundsätzlich in der Lage, Fältchen um Ihren Mund und Nase zu reduzieren und eignet sich als natürliches Anti-Aging-Mittel. Seine komplette Wirkung entfaltet das Öl über Nacht, da es die Haut schneller aufnimmt als während des Tages. 

Am besten ist es, wenn Sie Rizinusöl vorsichtig in die Hautpartien um Augen und Mund einklopfen und über Nacht einwirken lassen. Auf diese Weise verschwinden Augenfältchen und Augenringe, ohne teure Kosmetikprodukte zu verwenden. Bei trockener und rissiger Haut im Idealfall Rizinusöl mit Avocadoöl kombinieren. 

Wichtig bei der Hautpflege mit Rizinusöl sind zwei Faktoren: Erstens bewirkt Rizinusöl keine Wunder. Zweitens ist es am besten, für die Hautpflege kalt gepresstes Öl zu verwenden.

 

Die Vorteile von Rizinusöl für die Hautpflege im Überblick:

  • Ideales Pflegeöl für die Haut
  • Für die tägliche Anwendung geeignet
  • Reich an ungesättigten Fettsäuren
  • Regt die Kollagenproduktion an
  • Regelmäßige Pflege verspricht eine weiche Haut mit weniger Fältchen um Augen, Mund und Nase.

 

Rizinusöl für die Wimpern

Rizinusöl für schöne WimpernFür viele Frauen sind lange voluminöse Wimpern ein Traum. Rizinusöl ist eines von mehreren Hausmitteln, denen der Ruf nachhängt, in der Lage zu sein, diesen Traum zu verwirklichen.

Es ist in der Lage, Ihre Wimpern über Nacht geschmeidiger zu machen und sie länger und voluminöser erscheinen zu lassen. Schneller wachsen lässt das Öl Wimpern grundsätzlich nicht, da das Haarwachstum genetische Ursachen hat.

Bei vielen Frauen sind die Augenbrauen die Wimpern von dem vielen Make-up und künstlichen Wimpern oftmals geschwächt. Hier empfiehlt es sich, um Haarverlust vorzubeugen, diese an jedem Tag mit Rizinusöl zu pflegen. Rizinusöl schadet den Augen nicht, da es keine Chemikalien enthält.

 

Kurze Anleitung zur Wimpernpflege mit Rizinusöl für Frauen

Wenn Sie vorhaben, ihre Wimpern mit dem Öl zu pflegen, benötigen Sie kalt gepresstes Rizinusöl und eine Wimpernbürste. Anschließend Make-up entfernen und die Augenpartie reinigen. 

Die Wimpernbürste tauchen Sie in das Öl ein. Dabei ist es wichtig, dass nicht zu viel des dickflüssigen Öls an der Wimpernbürste hängen bleibt. Nun gilt es, das Öl in sanften Auf- und Abwärtsbewegungen aufzutragen, ohne es ins Auge gelangen zu lassen.

Einige Minuten lassen Sie das Öl einwirken und entfernen es am besten mit einem Kosmetiktuch. Den Rest des Rizinusöls mit warmem Wasser abwaschen. Wenn Sie diese Routine zwei bis vier Wochen lang an jedem Tag durchführen, bekommen Sie schöne und geschmeidige Wimpern.

 

Rizinusöl kaufen – reines Rizinusöl kaufen

Rizinusöl lässt sich mittels drei unterschiedlicher Verfahren gewinnen, welche die Qualität des Öls bestimmen: Kaltpressung, Heißpressung und Extraktion aus dem Presskuchen.

Das qualitativ hochwertigste Öl bringt die Kaltpressung hervor. Hier erfolgt die Schälung der Samen des Wunderbaums mit anschließender Pressung in einem Durchgang. Abhängig vom Hersteller erfolgt eine Filtration. Dies macht sich in der Färbung des Öls bemerkbar. 

Der wesentliche Vorteil der Kaltpressung ist, dass durch den Einsatz niedriger Temperaturen alle Inhaltsstoffe des Ausgangsprodukts erhalten bleiben. Aus diesem Grund ist kalt gepresstes Rizinusöl qualitativ hochwertig. Der Nachteil dieses Verfahrens ist, dass der Anteil des gewonnenen Öls niedrig ist, was sich in einem höheren Verkaufspreis gegenüber anderen Ölen dieser Art niederschlägt. 

Ein äußerst hochwertiges Öl ist kalt gepresstes Rizinusöl (Biorizinusöl), bei dessen Gewinnung keine gesundheitsschädlichen Stoffe wie Pestizide Einsatz finden.

 

 

Rizinusöl – wichtige Kauf- entscheidungskriterien

  • Die Darreichungsform
  • Bio
  • Die Verpackung

Eine wichtige Entscheidung beim Kauf von Rizinusöl ist die Darreichungsform des Öls. Sie sind in der Lage, auf pures Rizinusöl zurückzugreifen. Andererseits gibt es weiterverarbeitete Rizinusöl Produkte wie Kapseln, Cremes, Lotionen oder Ähnliches.

 

Die Vorteile von purem Rizinusöl:

  • Überprüfbare Qualität
  • Keine Zusatzstoffe
  • Individuell dosierbar
  • Eignet sich für viele Anwendungszwecke

Greifen Sie am besten auf Biorizinusöl zurück. Das tut sowohl Ihrem Körper als Ihrem Umweltgewissen gut. Der Grund ist, der Rohstoff stammt aus nachhaltiger Landwirtschaft, enthält keine Insektenschutzmittel oder andere chemische Stoffe. 

Ein wichtiger Kaufentscheidungsfaktor ist die Verpackung. Rizinusöl reagiert auf Licht, vor allem auf die UV-Strahlung hochempfindlich. Aus diesem Grund ist es ratsam, es vor Licht zu schützen. Wie weiter oben erwähnt, ist es am besten, das Öl in einem dunkel gefärbten Gefäß aufzubewahren. 

Der Rizinusöl Preis hängt von der Qualität des Öls ab. Kalt gepresstes Rizinusöl aus nachhaltiger Landwirtschaft kostet mehr als heiß gepresstes Öl. 

Wenn Sie sich fragen, wo sich Rizinusöl kaufen lässt, ist die Antwort: In Apotheken in jedem Fall. Oftmals führen Drogeriemärkte wie DM oder Rossmann Rizinusöl. Weiterhin Reformhäuser. Eine große Auswahl an Rizinusölen finden Sie im Onlinehandel.

 

Rizinusöl Bio für Haut & Haar 200ml

18,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei Amazon kaufen

 

Fazit

Die vielfältigen Anwendungsgebiete von Rizinusöl machen das Öl zu einer günstigen und ökologisch wertvollen Alternative. Dies gilt sowohl in der Schönheitspflege als in der Technik, in der Homöopathie oder in medizinischen Bereichen. Rizinusöl pflegt Haare, Wimpern, Augenbrauen und Haut. Es hilft in vielen Fällen gegen Schmerzen, beugt Krankheiten vor und ist in der Lage, den Darm in Schwung zu bringen. 

Wichtig ist es, das Öl als Abführmittel nicht über viele Monate oder länger einzusetzen. Der Grund ist, die starke Entwässerung des Körpers, die Rizinusöl hervorruft, stört den Elektrolythaushalt und sorgt für die Ausspülung wichtiger Mineralstoffe wie Kalium. 

Weiterhin ist ein in der Schwangerschaft vor der Öffnung des Muttermunds in der Lage, Gebärmutterkrämpfe oder im schlimmsten Fall eine Fehlgeburt zu bewirken. Verzichten Sie weiterhin auf eine Darmreinigung mit Rizinusöl, wenn Sie an Gallensteinen, Kolitis oder einer Schilddrüsenfehlfunktion leiden. Ansonsten sind in vielen Fällen starke Krämpfe und eine Überforderung der Leber die Folge. Gleiches gilt für die Schilddrüse und die Galle. 

Wenn Sie einen sensiblen Magen haben, unter heftigen Menstruationsblutungen leiden oder schwanger sind, verzichten Sie am besten auf eine äußerliche Anwendung mit Rizinusöl.

Da es verschiedene Sorten des Öls gibt, entscheiden Sie sich am besten für Biorizinusöl. Dieses ist kalt gepresst und in der Herstellung gelangen keine schädlichen Stoffe in das Öl.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *