Skip to main content

Totes Meer Salz – Warum es so wertvoll ist

Totes Meer Salz – winzige Körner erzielen eine große Wirkung

Tote Meer Salz WirkungDas Tote Meer Salz war bereits zu Zeiten der Antike bekannt für seine vielfältige und heilende Wirkung. Die Menschen benutzen es damals, um zahlreiche Krankheiten zu behandeln. Die hohe Salzkonzentration sowie die darin enthaltenen Mineralstoffe verantworten die positiven Aspekte im Hinblick auf die menschliche Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden.
 
 
 

Totes Meer Salz Zusammensetzung

Das Tote Meer Salz besteht aus den nachfolgenden Verbindungen:
Das Spurenelement, Jod, reguliert Deinen Hormonhaushalt.
 
Brom wirkt antiseptisch und sedativ. Deshalb wirkt Totes Meer Salz bei psychosomatischen Krankheiten oder Stress.
Kalium unterstützt die Regeneration Deines Gewebes.
Magnesium schützt Deine Haut vor Entzündungen.
Kalzium hilft bei Deiner Knochenbildung.
Eisen erledigt den Sauerstofftransport und hilft bei der Produktion Deiner roten Blutkörperchen.
Silizium führt die Erneuerung Deiner Hautzellen durch und wirkt dem Alterungsprozess entgegen.
Schwefel erneuert Deine Kollagenfasern und verbessert auf diese Weise die Elastizität Deiner Haut. 
 
Aufgrund dieser positiven Eigenschaften und Inhaltsstoffe wenden Dermatologen und Kosmetiker das Tote Meer Salz bei vielen inneren und äußeren Krankheitsbeschwerden an. 
 
 
 

Totes Meer Salz Wirkung

Wenn Du zu den Menschen gehörst, die das Leben mit allen fünf Sinnen genießen, wirst Du die Wirkung des Toten Meer Salzes lieben. Der angenehme Duft entführt Dich gedanklich in das wunderschöne Jordanien, Israel und Westjordanland.

 

Wenn Du unter einer Hautkrankheit leidest…

wirst Du Dich an den neuesten medizinischen Erkenntnissen erfreuen. Die Totes Meer Salz Wirkung beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Behandlung von Hautkrankheiten. Mediziner haben festgestellt, dass dieses wertvolle Salz auch zahlreiche weitere Beschwerden, unter welchen der Großteil der westlichen Bevölkerung leidet, effektiv lindern kann. Wenn Du unter einer lästigen Allergie oder unter einem quälenden Heuschnupfen leidest, solltest Du eine natürliche Behandlung mit dem Toten Meer Salz in Erwägung ziehen. Dieses könnte im Gegensatz zu chemischen Medikamenten Deine Beschwerden dauerhaft beseitigen. Das Tote Meer Salz beseitigt nicht, wie die synthetischen Präparate, lediglich die Symptome, sondern bekämpft die Ursachen Deines Leidens.
 
 
 

Wenn Du das Gefühl hast…

Du kommst mit der hektischen Lebensweise, die zunehmend in der westlichen Welt praktiziert wird, nicht mehr klar, wirst Du früher oder später erschöpft sein. Der Druck, der daraus resultiert, indem Du gleichermaßen versuchst, den Anforderungen des privaten und beruflichen Lebens gerecht zu werden, erhöht auch Deinen Stresspegel. Du hast die Wahl, wie Du gegen diese Probleme vorgehst. Du kannst diese ignorieren, mit synthetischen Medikamenten oder mit Totem Meer Salz behandeln. Da das Letztere zu den natürlichen Heilmitteln gehört, kannst Du unbesorgt auf dieses Wundermittel zurückgreifen. Es wird Deinen Organen, im Gegensatz zu anderen Mitteln, keine Schäden verursachen. Du kannst Dich nach einem stressigen Arbeitstag in Dein Badezimmer zurückziehen und ein Totes Meer Salz Bad nehmen. Diese Auszeit wirkt sich positiv auf Deine Psyche aus. Alternativ kannst Du am Wochenende ein Erlebnisbad, das Totes Meer Salzgrotten eingerichtet hat, aufsuchen.

 

Für den Fall, dass Du unter psychosomatischen Störungen oder an einer Herz- und Kreislauferkrankung leidest, kannst Du Dich mit einem Experten beratschlagen und mit diesem gemeinsam überprüfen, ob eine Behandlung mit Totem Meer Salz, Deine Beschwerden lindern oder gar beheben könnte.

 

Totes Meer Salz – ein wirksames Heilmittel bei zahlreichen Hautkrankheiten

Hautärzte haben bereits mehrfach die heilende Wirkung des Toten Meer Salzes bestätigt. Sie führen die positiven Ergebnisse auf den Totes Meer Salzgehalt zurück. Der Gehalt des Salzes beträgt ungefähr 33 Prozent. Doch nicht nur die hohe Salzkonzentration, sondern auch die weiteren Bestandteile spielen bei der Heilung Deiner Beschwerden eine entscheidende Rolle. Das Natriumchlorid und die Mineralstoffe sind ebenfalls verantwortlich für die mögliche Linderung Deiner Leiden. Chemische Mittel lindern Hautprobleme nur lokal. Das Tote Meer Salz kann hingegen dauerhaft Abhilfe schaffen, da es stets darauf bedacht ist, die lästigen Ursachen aus dem Inneren zu bekämpfen.
 

Totes Meer Salz bei Akne 

Zahlreiche Dermatologen und Kosmetiker empfehlen Totes Meer Salz gegen Pickel. Wenn Du zu denjenigen gehörst, die unter der lästigen Hautkrankheit namens Akne leiden, solltest Du eine Kur mit diesem Wundersalz in Erwägung ziehen. Nicht nur der hohe Salzgehalt, sondern auch die Mineralstoffe wirken dem Entstehen von Unreinheiten entgegen. Du kannst in Drogerien und Apotheken qualitativ hochwertige Masken erwerben, die Dir beim Ziel, eine reine Haut zu erreichen, helfen. Magnesium entfaltet seine Wirkung viel besser, wenn es über die Haut aufgenommen wird. Deshalb solltest Du, wenn Du Deine Akne oder auch Pickel, die nur gelegentlich auftreten, in den Griff bekommen willst, auf das Tote Meer Salz zurückgreifen. 
 
 
Das könnte Dich auch interessieren
____________________________________________________________________________________
 
 

Totes Meer Salz als Peeling

Du kannst auch ein Totes Meer Salz Peeling anwenden, um ein schönes, feinporiges Hautbild zu erhalten. Integriere ein Peeling bis zu drei Mal die Woche in Deine abendliche Pflegeroutine. Indem Du Dein Gesicht mit dem Toten Meer Salz reinigst, trägst Du die abgestorbenen Zellen der oberen Hautschicht ab. Außerdem haben sich die Salz Peelingkörner als wertvolle Helfer im Hinblick auf das Entfernen der lästigen Mitesser erwiesen. Du kannst das Tote Meer Salz Peeling auch auf Deinem Dekolleté und Deinem Rücken anwenden. Während des Peeling-Vorgangs entführt Dich das Tote Meer Salz gedanklich ans Meer. Du riechst und fühlst das Salz auf Deiner Haut. Nach dem Peeling kannst Du Dich an Deiner glatten Haut erfreuen. Hautärzte raten zu dieser Pflegeroutine, weil sie aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Haut unter der Verwendung der Toten Meer Salz Produkte leiden wird, ist äußerst gering. Die meisten Hersteller verzichten auf synthetische Inhaltsstoffe, um eventuellen Hautreizungen vorzubeugen.
 
 

Totes Meer Salz bei Neurodermitis

Viele Patienten, die unter Neurodermitis leiden, buchen Urlaube am Toten Meer, um auf eine natürliche Weise gegen dieses Hautleiden vorzugehen. Für den Fall, dass Du unter Neurodermitis leidest, solltest Du in Absprache mit Deinem Hautarzt oder Heilpraktiker eine Therapie mit Totem Meer Salz in Erwägung ziehen. Du kannst auch in Deinen eigenen vier Wänden gegen diese Hautkrankheit vorgehen. Neurodermitis steht, wie sämtliche Krankheiten, welche die Endsilbe -tis aufweisen, für eine chronische Entzündung. Du kannst die Phasen, in welchen Du nicht von offenen Wunden der Neurodermitiserscheinungen geplagt wirst, verlängern, indem Du regelmäßig Bäder mit Totem Meer Salz nimmst. Du hast auch die Wahl, Badethermen, die über Salzgrotten verfügen, aufzusuchen. 

 

Der Salzgehalt und seine weiteren Nährstoffe wirken in vielerlei Hinsicht positiv Deinem Hautleiden entgegen: 

 

Das Salz stillt Deinen lästigen Juckreiz.
Die wertvollen Mineralstoffe, wie z. B. Magnesium, helfen Deiner kranken Haut bei der Regeneration.
Das Tote Meer Salz wirkt sich, wie bereits erwähnt, sowohl auf Deine Haut als auch auf Deine Psyche positiv aus.
Das Salz wirkt auftretenden Entzündungen effektiv entgegen.
Vorhandene Wunden kann das Salz schneller schließen.

 

Dank der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe wird Deine Problemhaut mit optimalen Nährstoffen versorgt.

 

 

Totes Meer Salz bei Schuppenflechte

Schuppenflechte sieht nicht nur unschön aus, sondern verursacht einen unerträglichen Juckreiz. Für den Fall, dass Du zu den leidtragenden Personen gehörst, die unter dieser Hautkrankheit leiden, könntest Du diese auch mit Toten Meer Salz Produkten therapieren. Der Bromgehalt im Toten Meer Salz beruhigt, laut Dermatologen, Dein Nervensystem. Du kannst den Erneuerungsprozess Deiner Haut ebenso wie Aknepatienten mit einem Toten Meer Salz Peeling unterstützen. Das Salz bereichert Deine Haut mit essenziellen Spurenelementen. Für den Fall, dass Du unter Schuppenflechte am Kopf leidest, solltest Du ein Totes Meer Salz Shampoo benutzen. Dieses ist in der Regel frei von Duft- und Farbstoffen und kann, bei einer regelmäßigen Anwendung, den Zustand Deiner Kopfhaut erheblich verbessern. Außerdem mindert es den Juckreiz. 
 

 

Du kannst in Drogeriemärkten, Apotheken, Reformhäusern oder im Online Handel hochwertiges Totes Meer Salz kaufen. Du kannst es in Form von Masken, Peelings, Badezusätzen oder Shampoos erwerben.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *